Neue Website

Wir freuen uns sehr, Ihnen unsere neue Website präsentieren zu dürfen.

Nach vielen Jahren wurde es Zeit, unseren Webauftritt endlich in professionelle Hände zu geben. Das gelungene Ergebnis sehen Sie nun gerade.

Kennwörter ABC

Passwörter werden oft als lästig empfunden und aus Bequemlichkeit schleichen sich gleich zwei Kardinalsfehler ein, welche in einer vernetzten Welt ein grosses Missbrauchspotential mit sich bringen!

  • Man wählt ein möglichst einfaches Kennwort wie markus67

  • Man benutzt das Kennwort für sämtliche Onlinedienste wie E-Mail, iTunes, ebay, Ricardo, etc.

Ist das Kennwort erst einmal geknackt (in unserem Bespiel von „markus67" geschieht das in einem Bruchteil einer Sekunde), stehen dem Angreifer Tür und Tor offen für Missbrauch.

Der Angreifer kann sich z.Bsp. ohne Ihr Wissen eine Weiterleitung auf Ihrem Mailkonto einrichten und damit beginnen, Ihre Kennwörter von diversen Onlinediensten zurückzustellen. Wenn Sie dann bei Webshops auch noch Ihre Kreditkarte hinterlegt haben, kann ein Betrüger auf Einkaufstour gehen. Das kann teuer für Sie werden oder sehr zeitaufwändig, um alles wieder zu bereinigen.

Ihr Haus würden Sie auch nicht mit einem Tagebuchschlüssel abschliessen wollen. Gute Kennwörter sind der beste Schutz vor Missbrauch und erst noch gratis!

Wie sollten gute Kennwörter zusammengestellt sein und wie kann ich mir das merken?

  • Ein Kennwort muss möglichst komplex sein. Also Gross- und Kleinzeichen, Zahlen und Sonderzeichen beinhalten!

  • Ein Kennwort sollte mindestens 8 Zeichen lang sein. Besser mehr!

  • Es sollte für jeden Dienst ein anderes Kennwort verwendet werden!

  • Die Kennwörter sollten regelmässig geändert werden!

Natürlich kann man sich nicht für 20 verschiedene Dienste eigene komplexe und lange Kennwörter merken. Muss man auch nicht. Wir zeigen Ihnen wie:

  • Merken Sie sich einen Satz wie zum Beispiel: Als Kind wohnte ich am Lindenweg 24! Nehmen Sie nun immer den ersten Buchstaben, Zahlen und das Sonderzeichen. Sie erhalten: AKwiaL24! Schon haben Sie ein komplexes 8 Zeichen Kennwort, bei welchem Sie sich nur den Satz merken müssen!

  • Ergänzen Sie das Kennwort nun zusätzlich je nach Dienst. Nehmen Sie z.Bsp. die ersten zwei Buchstaben des Dienstes. Ihr Kennwort könnte dann so aussehen:

Bluewin: AKwiaL24!Bl
iTunes: AKwiaL24!iT
Ricardo: AKwiaL24!Ri
Exlibris: AKwiaL24!Ex
Google: AKwiaL24!Go

Mit diesem System erfüllen Sie alle aktuellen Anforderungen, können sich verschiedene Passwörter einfach merken und ersparen sich in Zukunft hoffentlich viel Ärger und Kosten!

Testen Sie hier Ihre aktuellen Kennwörter auf ihre Sicherheit.